Dez 4, 2012

Gepostet von in Allgemein, Party | Keine Kommentare

Eine spontane Feuerzangenbowle machen

Manchmal kommen spontan Freunde zu Besuch und irgendwer kommt auf die Idee, eine Feuerzangenbowle zu machen. Besonders natürlich in dieser Jahreszeit, wenn es draußen kalt und dunkel ist. Man brauch wirklich nicht viele Zutaten um eine schöne feurige Bowle zu zaubern, so wie auf dem Foto zu sehen.

Feuerzangenbowle 2 © by masochismtango

Ohne einenZuckerhut läuft natürlich nichts, sollte so einer nicht vorhanden sein sieht es sehr schlecht aus.

Ein halbwegs feuerfester Topf plus Kelle gehört dann natürlich auch dazu, sollte er Plastikgriffe haben muss man doch etwas mehr aufpassen. Sonst schmelzen diese, wenn es zu heiß wird. Es gibt sonst nartürlich auch die speziellen Feuerzangenbowle Sets die etwas teurer sind.

Dann wird  noch eine einfacheZuckerzange für Feuerzangenbowle benötigt. Mit einem passenden Stövchen bleibt die Bowle lange heiß.

Damit wären die technischen Zutaten komplett, für die Zutaten am besten am Beispielrezept orientieren.
Falls doch ein Mangel an Zutaten und Zubehör herrscht, lieber ein paar Tage vorher mit der Planung beginnen, dann gelingt der Abend mit der leckeren Feuerzangenbowle.

Wohl bekoms!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Rezept für eine eigene Feurzangenbowle | Alles rund um die Feuerzangenbowle und Sets - [...] Wer einmal diese Feuerzangenbowle erlebt hat, wird begeistert sein und du als Hobbykoch kannst ebenfalls dieses Getränk herstellen. Jetzt…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.